Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 
 

TeamDorsch

blog image
Nico Andreas Dorsch

Nico Andreas Dorsch

  • AT, Wien
mehr

15. Nov 2015 154

Unsere Saison 2015

Eine interessante und für uns ziemlich erfolgreiche Saison 2015 ist nach der Leiben Classic Night zu Ende. Unsere Ausrüstung wurde durch den Kauf eines Digitech und RetroTrips etwas professioneller und so konnten wir hin und wieder große Namen der Szene ärgern. Hier nun unser Jahresrückblick.

Begonnen hat das Jahr mit der Schneeberg Wintertrophy. Hier wurden wir leider Letzter, da wir bei einer Bergauffahrt hängen geblieben sind. Einen näheren Bericht findet ihr unter dem Link:

Kurz darauf fuhren wir bei unserer ersten GAMMA Rallye 2015 -  der Wintertourenfahrt. Noch immer ohne richtiger Ausrüstung, nur ausgestattet mit einer 4€ Funkuhr und den Tageszähler schafften wir den 3. Platz in unserer Klasse und Gesamt wurden wir 5.. Auch hier haben wir einen genauen Bericht geschrieben:

Die dritte Rallye bleibt, dank des Veranstalters, für uns und alle anderen Teilnehmer eine unvergessliche Erinnerung. Nennungen verschlampt, auf E-mails und Anrufe nicht reagiert und 10min vor dem Start noch kein vollständiges Roadbook. Das alles bot die Austrian Safari Classic 2015, wo das Team Rost den Gesamtsieg holte. Wir landeten Gesamt auf Rang 20, da wir leider durch einen „Zivilisten“ aufgehalten wurden.

 

Im April fand dann das erste Rost Masters statt, bei dem wir dank einer „Green Card“ teilnehmen konnten. Doch auch hier scheiterten wir aufgrund der fehlenden Ausrüstung schon in der Vorrunde. Das war auch der ausschlaggebende Punkt für uns in einen RetroTrip und Digitech zu investieren.

 

Noch bevor wir den Digitech erhalten hatten, versammelten wir uns bei der Sophienalpe um den ersten Kleinen Bergpreis zu absolvieren. Es waren gesamt 3 Messungen und trotz 4€ Funkuhr, erreichten wir den 8. Platz. Dies war die erste von insgesamt 3 Veranstaltungen, welche zusammen die Herrenfahrer Kurzstreckentrophy bildeten.

 

Im Mai waren wir bei der RARA Weinviertel Classic. Eine sehr schöne Rallye und unsere ersten Teilnahme mit dem Retro Trip. Es reichte für einen 2. Platz in der Klasse. Einen genaueren Bericht findet ihr hier:

Nachdem uns schon von einigen Seiten die Mödling Classic empfohlen wurde und das Team rund um Johannes Neuroth einen super Job machen soll, nahmen wir im Juni an dieser schönen Veranstaltung teil. Die Mödling Classic steht auch für 2016 auf unserem Zettel, trotz der Probleme die es 2015 gab. Mehr dazu könnt ihr unter dem Link nachlesen:

Ein paar Wochen danach fand der 2. kleine Bergpreis statt. Wieder waren es 3 Messungen und diesmal reichte es für den 5. Gesamtrang. Somit lagen wir in der Herrenfahrer Kurszstreckentrophy auf Rang 4 mit nur 0,14 Sekunden hinter dem Team Pintarich, wodurch das Motto des 3. Kleinen Bergpreises feststand: „Die Pintarichs hinter uns halten und den 3. Gesamtrang erobern!“

 

Als Minifahrer gab es dieses Jahr natürlich ein großes Highlight! Die Kellergassenclassic von Michael Schellenberger und seinem Team. Hier haben wir die Klasse sowie die Miniwertung gewonnen. Es war eine der schönsten Rallyes 2015 und wir sind 2016 wieder dabei! Mehr gibt es hier:

Im Juli nahmen wir an der 2. GAMMA Veranstaltung teil, der Purkersdorf Classic. Laut mehreren Teilnehmern eine der härtesten Rallyes, sowohl für den Fahrer als auch für den Beifahrer. Hier schafften wir den 2. Platz in der Klasse und den 4. Gesamtrang. Einen genaueren Bericht findet Ihr unter dem Link:

Im August fuhren wir bereits zum dritten Mal bei der Oldtimer Night Ottakring mit. Eine kleine aber feine Veranstaltung bei der der Sieger rein durch Schlauchprüfungen ermittelt wird. Und da wir ja so fleißig mit der Oldtimerrallye Trainingsgruppe geübt haben, schafften wir den 3. Platz! Mehr unter:

Ende August haben wir uns mit 2 Veranstaltungen an einem Wochenende etwas übernommen. Bei der Schneebergtrophy kamen wir leider nicht ins Ziel, dafür schafften wir einen 6. Gesamtrang beim Semmering Bergpreis. Mehr darüber und warum wir nicht ins Ziel gekommen sind, könnt ihr unter dem Link nachlesen:

Im September holten wir unseren 1. Gesamtsieg! Dies gelang uns beim 10. Oldtimertreffen Korneuburg. Ein riesen Erfolg für meinen Vater und mich! Mehr gibt’s hier:

Nach dem Erfolg mit meinem Vater, beschloss ich, auch Michis ersten Gesamtsieg bei der Auto Revue Speedparty zu holen. Hierfür habe ich zwar keinen ausführlichen Bericht, aber dafür eine namentliche Erwähnung in der Oktoberausgabe der Auto Revue :)

Mit der Historiale fuhren wir unseren 2. Staatsmeisterschaftslauf des Jahres. Hier erreichten wir den 7. Gesamtrang, welcher mich in der Rost’s Rangliste in die Top 10 katapultierte. Ob wir wirklich dort hingehören, wird sich zeigen, aber wie es zur Zeit aussieht, werden wir dort überwintern.

 

Der 3. kleine Bergpreis am 30. Oktober war also das Finale der Herrenfahrer Kurzstreckentrophy. An diesem Tag hatte ich ein super Gefühl für mein Auto und schaffte auf 3 Messungen eine Gesamtabweichung von nur 0,26. Zwar reichte es nicht für den ersten Platz, da der Fritz um weitere 0,04 Sekunden besser war, aber es reichte immer hin dafür, die Pintarichs noch zu überholen und somit den 3. Gesamtrang zu holen. Ein Zuckerl war, dass die Top 3 alle aus der Oldtimerrallye Trainingsgruppe waren, was die Sinnhaftigkeit dieser Gruppe nur unterstreicht. Wer mehr erfahren möchte, einfach den Link anklicken:

Der Abschluss der Saison fand gestern, bei der Classic Night statt. Es war unsere 3. GAMMA Veranstaltung des Jahres und die Michi und ich hatten gute Chancen bei der Classic Rally Trophy 2015 den 3. Rang der Fahrer und Beifahrer zu holen. Schon vor dem Start war klar, dass ich den 3. Rang sicher habe und daher ging ich sehr stressfrei in diese Rally. Nur die Michi musste zittern, da sie an diesen Tag leider keine Zeit hatte und so mein Vater mit mir fuhr. Da ich mich in der 2. Prüfung verfahren habe, reichte es am Ende nur für Gesamtrang 25. Trotzdem gingen wir mit 2 Pokalen nach Hause. Ich wurde wie erwartet 3. in der Youngtimerklasse und die Michi 4.

 

Wir haben das Jahr mit 2 Gesamtsiegen, einem 2. Gesamtrang, einen 3. Gesamtrang, 2 Klassensiegen und zwei 3. Plätze bei Trophies abgeschlossen. Somit ein ziemlich erfolgreiches Jahr.

 

Da die Veranstalter oft nur negatives Feedback erhalten, haben wir uns gedacht, wir erwähnen die Top 5 Veranstaltungen, die bei uns sehr positiv in Erinnerung geblieben sind und die wir nur weiterempfehlen können:

 

Oldtimertreffen Korneuburg

Kellergassen Classic

RARA Weinviertel Classic

Mödling Classic

Oldtimer Night Ottakring

 

Speziell erwähnen möchte ich auch noch die GAMMA Veranstaltungen! Wer es schnell und herausfordernd möchte, ist bei den Veranstaltungen von Folkrad Payrich gut aufgehoben!

 

 

Wie geht es 2016 weiter?

Für meinen Vater war die Classic Night voraussichtlich die letzte Rallye. Somit werden die Teilnahmen 2016 stark reduziert, da ich keinen Ersatz habe, falls die Michi nicht kann. Wir möchten jedoch trotzdem an 10 Veranstaltungen teilnehmen und dies nur noch mit dem Mini. Der derzeitige Plan sieht aus wie folgt:

 

Kremstal Classic

Rost Masters

RARA Weinviertel Classic

Mödling Classic

Slalom Lassee

Kellergassen Classic

Purkersdorf Classic

Korneuburg Classic

Auto Revue Speedparty

Oldtimer Night Ottakring.

top 15
als bedenklich melden
Kommentare

Jiro
15. Nov 2015

Hallo Team Dorsch!
(wer hat denn da meine Motorhaube retuschiert? :-))
Spaß beiseite! Herzliche Gratulation zu dieser Saison, macht weiter so!!!
LG Fritz

TeamDorsch
16. Nov 2015

wir haben uns deine Motorhaube nur ausgeborgt...........bekommst sie morgen wieder ;)

LG

roadstertouren
16. Nov 2015

Gratulation zu dieser tollen Saison!
LG
Gerhard

rost
16. Nov 2015

Sehr liebes Team Dorsch,
Na, wir wollen auf jedenfall vor Team Rost sein...
Das haben wir heuer sehr oft gehört, und es ist Euch auch sehr oft geglückt !!! Wir sind stolz auf Euch, und wir haben eine riesen Freude mit welchem Ehrgeiz und Spass Ihr dabei seid, Ihr seid ALLE 3 ein wirklich total sympathisches liebenswertes und erfolgreiches Team.
Bewundernswert auch Dein Papa Ludwig , der sich immer so aufopferungsvoll mit Dir in die Rallyes stürzt, und tapfer sein Bestes für seinen so erfolgreichen Sohn gibt,(zuletzt bei der Leiben , (wenn ich er gewesen wäre, hättest Du mich nach dem ersten mal des Erbrechens gern haben können ,ob der kurvenreichen Strassenführung), aber er hat durchgehalten, sehr bewundernswert !!
Auch Deine geliebte Michi die wirklich fast noch ehrgeiziger ist als Du! Ohne Pokal brauchst mir nicht nach Hause kommen !!!!
Und sie hat Dich sehr oft dazu gebracht ganz vorne zu stehen.
Ihr seid ein tolles Team.
Auch habt Ihr Euch immer gefreut, wenn das Team Rost doch einmal vorne war, und diese Ehrlichkeit und Freude an dem was Ihr tut macht Euch so sympathisch.
Für uns seid Ihr die wahren Rookies der Saison 2015, und wir wissen genau 2016 wird kommen und das Team Dorsch auch !!!! (PS und Ihr werdet vor uns sein :-)))))

Wir sind froh dass wir Euch kennen !!!!

Alles liebe michi und stephan

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
www.mx5.events Gaisberg Rennen Rossfeld Rennen thermen-classic.at bergfruehling-classic.de Ebreichsdorf Classic Salzburger Rallye Club Ennstal Classic
Moedling Classic Salz und Oel hannersbergrennen.at 1000km.at - Club Ventielspiel team-neger.at www.roadstertouren.at Höllental Classic Edelweiss Classic
legendswinter-classic.de Goeller Classic Planai Classic Wachau Eisenstrasse Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Edelweiss Classic Ennstal Classic Salzburger Rallye Club